Wir sind für Sie da: Tel. (04102) 82 10 96 | Öffnungszeiten

Infusionstherapien.

Gefäß- und Entgiftungsinfusionen

Diese Infusionstherapie wird zusammengestellt aus diversen phytotherapeutischen (pflanzlichen) Komplexbildnern, zahlreichen homöopathischen Einzelmitteln, Mineral stoffen und Vitaminen. Behandelt wird hiermit die Arteriosklerose (Gefäßverkalkung), Einlagerung von Stoff wechselgiften und Umweltgiften im Gewebe.

Diese Form der Infusionstheraphie bewirkt, dass Kalk aus arteriosklerotisch veränderten Gefäßwänden gelöst und dadurch die Elastizität der Blutgefäße verbessert und der Gefäßdurchmesser vergrößert wird. Gleichzeitig entgiftet die Methode und spült Metalle wie Blei, Cadmium, Kupfer und Eisen aus. Sie entfernt somit Katalysatoren, die die millionenfache Entstehung von schädlichen Freien Radikalen begünstigt, und wirkt dadurch besser als alle Antioxidantien gegen die Lipidperoxidation (was so etwas wie das Rosten des als schlecht geltenden LDL-Cholesterins bedeutet).

  • Sie kann dadurch die koronare Herzkrankheit behandeln und eine Alternative zu Bypass und Ballonkatheter sein.
  • In der Behandlung von Durchblutungsstörungen der Beine, der so genannten Schaufensterkrankheit, kann sie ebenfalls Alternative zu Gefäßoperationen sein und die Gehstrecke erheblich verbessern oder normalisieren.
  • Bei Verengungen der Halsschlagadern kann sie eine Operation ersetzen.
  • Bei Durchblutungsstörungen des Gehirns kann sie vor einem Schlaganfall schützen. Hier ist sie die einzige Behandlungsmöglichkeit, da Operationsverfahren hier nicht zur Verfügung stehen.

Vitamin C Hochdosis-Infusion

Vitamin C gilt als Alleskönner, unbedingt nötig für ein starkes Immunsystem. Dauer und Schwere einer Infektion werden durch Vitamin-C-Gaben in der Regel reduziert, was unter anderem auf die durch Vitamin C bewirkte Förderung der natürlichen Killerzellenaktivitäten und die Steigerung der Lymphozytenreaktivität zurückzuführen ist.

Hochdosierte Vitamin-C-Infusionen werden eingesetzt bei:
  • Allergien
  • Zur Verbesserung der Wundheilung
  • Rheumatischem Formenkreis
  • Zur Begleitung und nach Chemotherapien
  • Immuninsuffizienzen
  • Arteriosklerose

Basen-Infusionen

Fast alle Krankheitszustände sind im hohen Maße abhängig vom pH-Wert in den unterschiedlichsten Gewebezonen. Eine erfolgreiche Therapie muss das Ziel haben, den pH-Wert zu optimieren. Gerade bei Erkrankungen wie Rheuma, Gicht, Krebs wissen wir, dass der pH-Wert drastisch absinkt. Die hier entstandene Übersäuerung behandeln wir erfolgreich mit Baseninfusionen.

Weitere Vitamin-, Mineralstoff- und Spurenelement- Infusionen

Nach ausführlichen Laboruntersuchungen, Tests mit der Elektroakupunktur nach Voll und bei angezeigten Krankheits- und Beschwerdebildern entscheiden wir uns, Mangelzustände mit hochdosierten Infusionen auszugleichen.

In der Praxis hat es sich erfolgreich bewährt, den Organismus mit gezielten Vitamin-, Mineralstoff- und Spurenelement-Infusionen in seinem Bemühen, wieder gesund zu werden, zu unterstützen.

Naturheilzentrum Ahrensburg

Manhagener Allee 34 a
22926 Ahrensburg

Naturheilverfahren Tel. (04102) 82 10 96
Osteopathie            Tel. (04102) 5 03 53

Öffnungszeiten
Kontakt

info@naturheilzentrum-ahrensburg.de
Impressum